A2-Junioren schließen Herbstrunde mit Niederlage ab

Beim letzten Punktspiel der Herbstrunde waren die AII-Junioren der JSG Reute/Bad Waldsee zu Gast bei der SGM Aichstetten/Wuchzenhofen/Unterzeil. Gespielt wurde auf dem Kunstrasen in Leutkirch. Einmal mehr hat sich gezeigt, dass unseren Kickern die Umstellung auf den Kunstrasen nicht leicht fällt. Am Ende stand eine (hohe) Niederlage, wobei herauszuheben ist, dass wir dem Aufstiegsaspiranten 4 sehenswerte Tore ins Netz legen konnten.

Zum wiederholten Male mussten unsere B-Junioren (2003/2004) hierzu aushelfen, damit das Spiel auch stattfinden konnte. Über die Saison hinweggesehen gab es bei der AII nur zwei eindeutige Niederlagen, 2 Siege und zum Teil hochspannende Spiele (siehe Fleischwangen). Hierzu sei angemerkt: Von 9 angesetzten Spielen konnten immerhin 7 Spiele von uns durchgeführt werden.

Trotz der von Anfang an recht knappen Kadergröße (ca. 25 Spieler bei zwei Mannschaften) war es sicherlich wichtig, eine zweite A-Juniorenmannschaft zu melden. Konnten doch Akteure (mit Spielpraxis) aus der AII in der AI einspringen, wenn Not am Mann war – und dies war regelmäßig der Fall !

Zudem, und das ist sehr toll, sind auch jetzt noch alle Jungs, die von Anfang an dabei waren, an Bord. Allen B-Jungs, die bei den A-Junioren (zusätzlich zu ihren Begegnungen) hier eingesprungen sind, nochmals ein herzliches “DANKESCHÖN”.

(Wolfgang Branz)

© 1999-2019 SV Reute 1950 e.V.
 

Top