SV Reute mit 28 Kids beim 2.Hallenspieltag

Mit drei Teams waren die F-Junioren des SV Reute beim zweiten Hallenspieltag in Aulendorf am Start und stellten damit den Verein mit den meisten Nachwuchskickern beim Hallenbezirks-Turnier.

Den Anfang machte am Samstag die F3. Mit einem Sieg, zwei Unentschieden und zwei unglücklichen Niederlagen zogen sich unsere Jüngsten sehr beachtlich aus der Affäre. Am Sonntagvormittag war unsere F2 mit einer Mischung aus dem älteren und jüngeren Jahrgang dran. In allen fünf Begegnungen wurde teils sehr gut gespielt, wobei der Spielfluss durch ständiges Durchwechseln (sollte jeder seine Spielzeit erhalten) immer nur kurzzeitig aufblitzen konnte. Der SVR behielt zweimal die Oberhand, dazu zwei Unentschieden (u.a. gegen TSB Ravensburg) und eine ganz unglückliche Niederlage gegen den TSV Berg, wo eigentlich ein 0:0 gerecht gewesen wäre. So stand ein phantastischer dritter Platz zu Buche. Zum guten Schluss kam die heutige F1 zum Einsatz und zeigte, mit Teamgeist kann man mehr erreichen, drei Siege und zwei Unentschieden bedeuteten den ersten Platz. Mit 28 Kinder hatten der SV Reute wieder einmal die meisten Kids von allen Teams am Start, was die gute Nachwuchsarbeit im Verein auch bei den Jüngeren wieder unter Beweis stellte.

Weiter so Mädels und Jungs, wir Trainer sind stolz auf Euch !!

(Micha Lang)

© 1999-2019 SV Reute 1950 e.V.
 

Top