SV Reute startet heute mit zwei Teams im Bezirkspokal

Erster Pflichtspieleinsatz für die Aktiven des SV Reute, heute Mittwoch Abend treten beide Reutener Teams in der ersten Runde des Reischmann Bezirkspokales an. Der SV Reute I tritt beim TSV Eschach II an, der SV Reute II empfängt am Reutener Durlesbach den SV Wolfegg II. Beide Spiele beginnen um 18:30 Uhr.

Für Reutes Trainer Jens Rädel gibt’s in Eschach ein Wiedersehen an alter Wirkungsstätte. Die Eschacher Zweite eliminierte in der Pokal-Qualifikationsrunde den souveränen Meister der Kreisliga B, Staffel 1. Der 2:0-Sieg in Baindt ist ein deutlicher Hinweis dafür, dass der SVR auf einen motivierten und ernst zu nehmenden Gegner treffen wird. Neben vielen jungen Akteuren sind die Gastgeber auch mit einigen erfahrenen Routiniers bestückt. Urlaubs- und verletzungsbedingt müssen die Gäste auf einige Akteure verzichten, dennoch möchte der SVR natürlich in die nächste Pokalrunde einziehen.

Die Reutener Zweite empfängt am Durlesbach die spielstarke Wolfegger Zweite. Die Gäste waren vergangene Runde das treffsicherste Team der ganzen Liga, der SVR II geht als Außenseiter in die Begegnung. Zumal Reutes Trainer Julian Madlener und Marcel Stärk einige Akteure an die Erste abstellen und improvisieren müssen. Dennoch möchten die Gastgeber nach dem turbulenten und torreichen Testspiel in Bellamont eine weitere Gelegenheit nutzen, sich in Form für die kommende Runde zu bringen.

© 1999-2018 SV Reute 1950 e.V.
 

Top