“SVR-Flashback” – Das große tradtionelle Junioren-Feldturnier in Reute

Sämtliche Juniorenturniere werden heuer wohl der Corona-Pandemie zum Opfer fallen, im 14.Teil unserer “Flashback”-Serie blicken wir deshalb gerne auf die lange Tradition der beliebten Junioren-Feldturniere beim SV Reute zurück.

Bereits seit Ende der 90er-Jahre bot der SV Reute ein Feldturnier für Juniorenmannschaften mit Grill und Unterhaltungsabend an, das sehr guten Anklang fand. Zum 50-jährigen Vereinsjubiläum im Jahre 2000 holte die Reutener Jugendabteilung dann zum großen Wurf aus und veranstaltete erstmals ein internationales Juniorenturnier mit überwältigender Resonanz. Insgesamt 60 Mannschaften waren am Start, darunter renommierte Vereine wie der 1.FC Nürnberg, VFB Stuttgart, SSV Ulm 1846, Karlsruher SC und viele andere. Auch in den Folgejahren konnte der Dorfverein immer wieder prominente Teams an den Reutener Durlesbach locken (unter anderen Hertha BSC, TSV 1860 München, Stuttgarter Kickers, Borussia Mönchengladbach, Chemitzer FC und VFB Leipzig), das große Juniorenturnier über das lange Fronleichnamswochenende etablierte sich zu einem der Fixpunkte im Vereinsjahr. Manch auswärtiges Jugendteam reiste schon am Vorabend von Fronleichnam an, die Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Sportgelände oder im Kloster Reute wurden dankend angenommen und es entstanden Freundschaften mit Gästeteams. Einige Juniorenmannschaften nutzten das Reutener Turnier quasi als vorweggenommene Abschlussfahrt einer Saison. Auch im Rahmenprogramm ließ sich der SV Reute immer wieder Neues einfallen, während der drei Turniertage herrschte nicht nur am abendlichen Lagerfeuer ein ganz besonderes Flair. Die zeitintensiven und akribischen Vorbereitungen der Juniorenabteilung wurden belohnt, das Feldturnier in Reute hat sich einen sehr guten Namen in der Region verschafft. Mit viel Herzblut sind die Macher mitsamt den vielen Helfern übers Turnier im Einsatz und freuen sich jedes Jahr aufs Neue, wenn es wieder heißt: Jugendfußball pur auf dem Reutener Sportgelände.

In den vergangenen Jahren entwickelten sich die Pfingstferien immer mehr zur Haupturlaubszeit von Familien. Das machte sich auch bei den Helfern und Turnierteilnehmern bemerkbar und die Verantwortlichen haben deshalb den Termin auf ein Wochenende nach den Pfingstferien verlegt und den Turnierablauf kompakter gestaltet. Die tolle Tradition des beliebten Juniorenturniers in Reute wird trotz der diesjährigen Pause seine Fortsetzung finden, in der Zeit nach Corona dürfen sich die Nachwuchskicker hoffentlich schon im nächsten Jahr wieder auf ein attraktives Jugendturnier am Reutener Durlesbach freuen.

Foto-Erinnerungen vom traditionellen Reutener Juniorenturnier:

© 1999-2020 SV Reute 1950 e.V.
 

Top