“SVR-Flashback” – Die Meisterschaften 1982 und 1990

Auf die Kreisliga-A-Meisterschaften und Bezirksliga-Aufstiege in den Jahren 1982 und 1990 der SVR-Herrenmannschaft blicken wir im 13.Teil unserer “Flashback”-Serie zurück.

Vater des Erfolges bei beiden Meisterschaften war Trainer Peter Billmann, unter dem der SV Reute die bis dahin größten Erfolge im Herrenfußball feiern konnte. 1978 übernahm Billmann das Traineramt in Reute, gleich in der ersten Saison unter seiner Regie schaffte der SV Reute den Sprung ins Bezirkspokalfinale. Im Finale musste man sich dann jedoch gegen die zweite Mannschaft des VFB Friedrichshafen geschlagen geben. Konsequent wurden in den folgenden Punkterunden junge Spieler in die Mannschaft integriert und ein schlagkräftige Team geformt, am Ende der Saison 1981/1982 konnte der SV Reute die Ernte einfahren. Nach 15 Jahren in der Kreisliga A holte der SV Reute den Meisterwimpel und schaffte den erstmaligen Aufstieg in die Bezirksliga. Reute stellte den mit Abstand stärksten Sturm der Liga, 71 Treffer in 28 Punktspielen standen zu Buche. Souveräner Torschützenkönig wurde Mike Gleich, der mit 39 Buden mehr als die Hälfte aller SVR-Treffer erzielte. Reute etablierte sich sofort in der Bezirksliga und war fünf Runden bis zum Jahre 1987 lang fester Bestandteil. Billmann trat allerdings am Ende der “verflixten” zweiten Saison zurück und gönnte sich eine Verschnaufpause.

Bereits im Frühjahr 1987 kehrte Erfolgscoach Billmann wieder zurück, konnte den Abstieg aus der Bezirksliga aber auch nicht mehr verhindern. Billmann gelang es, die Mannschaft trotz Abstieg beisammen zu halten. Die Leistungsträger konnten gehalten werden und die Stimmung im Team passte. Wie schon in seiner ersten Trainerzeit beim SVR setzte Billmann auf die eigene Jugend und holte auswärtige Kicker zum Heimatverein zurück. Zur Saison 1989/1990 konnte weitere Verstärkungen an Land gezogen werden und der erneute Aufstieg war das erklärte Ziel. Allerdings hatte man mit dem damals sehr ambitionierten TSB Ravensburg einen starken Konkurrenten. Im letzten Punktspiel stand der direkte Vergleich beim TSB an, vor über 500 Zuschauern reichte dem SV Reute ein 1:1-Remis zur Meisterschaft und erneuten Aufstieg in die Bezirksliga.

#SVR #flashback #bleibtgesund #CoronagehtSVRbleibt

© 1999-2020 SV Reute 1950 e.V.
 

Top