SVR stellt sich “Klopapier-Challenge”

Auch die Fußballer können während der Corona-Krise nach wie vor nicht ihrem geliebten Hobby nachgehen, für Abwechslung sorgen da alternative Ideen. So zieht derzeit die sogenannte “Klopapier-Challenge” seine Kreise, auch der SV Reute wurde nominiert.

Auf den Plätzen können sich die Kicker momentan nicht messen, die Herausforderung mit Klopapier zu jonglieren ist dabei eine willkommenen Alternative. Das Ganze funktioniert folgendermaßen: Ein nominiertes Team wird aufgefordert, innerhalb 48 Stunden ein Videozusammenschnitt zu produzieren und nominiert für die dieselbe Herausforderung drei weitere Teams. Wer das nicht schafft, muss dem Nominierer Bier spendieren.

Die Herausforderung macht offensichtlich Spaß, erzeugt durch das Zusammenschneiden der einzelnen Clips trotz der räumlichen Trennung Gemeinschaftsgefühl und ist mittlerweile auch beim SV Reute angekommen. Zunächst waren die A- und B-Junioren der JSG Bad Waldsee/ Reute dran, die den Ball respektive Klopapierrolle an die 1.Mannschaft des SVR weitergekickt haben. Hier gibt’s die Videos von der Challenge zu sehen:

© 1999-2020 SV Reute 1950 e.V.
 

Top