D-Junioren zittern sich zum dritten Sieg im dritten Spiel

Eine gehörige Portion Dusel benötigten die D-Junioren des SV Reute am Samstagnachmittag im Derby gegen die SG Aulendorf, am Ende siegten die Gastgeber glücklich mit 1:0 und stehen nach drei absolvierten Spielen immer noch ohne Verlustpunkt glänzend in der Tabelle da.

Bevor es für die D-Junioren des SVR zu Pizza und Spezi ins Reutener Vereinsheim ging, stand das Nachbarschaftsduell gegen Aulendorf an. Reute konnte in der ersten Halbzeit die Führung markieren, im Anschluss rannten die Gäste vergeblich zumindest dem Ausgleich hinterher. Beste Chancen wurden versemmelt, während Reute kaum für Entlastungsaktionen nach vorne sorgen konnte. Am Ende durften die Jungs um die beiden Trainer Dennis Hepp und Christian Zastrow jubeln und den dritten Sieg im dritten Spiel der Herbstrunde noch in der SVR-Sportgaststätte feiern.

© 1999-2020 SV Reute 1950 e.V.
 

Top