Negativserie der Frauen hält weiter an – Dritte Heimspielniederlage in Folge

Auch im dritten Heimspiel dieser Saison bleibt die Frauenmannschaft der SGM Bad Waldsee/Reute weiterhin ohne Punkte am Reutener Durlesbach. Nach schlechter Mannschaftsleistung unterlagen die Damen den Gästen aus dem Allgäu mit 1:4.

Nach zuletzt deutlicher Steigerung beim Spiel in Fronhofen, waren die Erwartungen dieses Mal höher, hatte man doch noch nie ein Spiel gegen den FC Scheidegg verloren. Im Vergleich zur Vorwoche nahm Coach Lenuweit allerdings einige Umstellungen vor. Die Partie begann auf beiden Seiten sehr unruhig. Viele Ballverluste, ungenaue Pässe, unnötige Fouls sowie lange Bälle ohne erkennbares Ziel kennzeichneten die erste Halbzeit. Kam man dann doch mal in den gegnerischen 16er, fehlten die Abschlüsse. Auf der anderen Seite überzeugten die Gäste mit schnellen Kontern. Außerdem kamen die Allgäuerinnen durch viele Freistöße immer wieder gefährlich nah vors Tor. So auch in der 30. Minute, als der Ball nach einer Standartsituation glücklicherweise nur den Weg an die Latte fand. Kurz vor Abpfiff der ersten Halbzeit dann doch die Führung für die Gäste, als Ramona Hörmann nach einem Konter gekonnt zum 0:1 einschieben konnte.

In die zweite Hälfte starteten die Damen der SGM mit guten Vorsätzen, mussten aber gleich zu Beginn einen erneuten Rückschlag hinnehmen. Nach einem umstrittenen Foulelfmeter erhöhte der FC Scheidegg auf 0:2. Anstatt sich aufzugeben setzte die SGM nun alles auf den Anschlusstreffer, der in der 64. Minute durch Lena Maucher fiel. Die SGM stand nun relativ hoch, was aber in gefährlichen Kontern der Gegner mündete. Bevor wieder Spannung aufkommen konnte, war es abermals Ramona Hörmann die sich an der Außenlinie durch setzte und den erneuten 2-Tore-Vorsprung herstellte. Auf der Gegenseite fand die SGM keine spielerischen Mittel gegen tiefstehende Gegner. Ramona Hörmann unterstrich ihre Leistung kurz vor Schluss mit ihrem vierten Treffer zum 1:4-Endstand.

Nach dem ernüchternden Saisonstart gilt es sich in den nächsten Spielen wieder als Mannschaft zu finden. Die nächste Chance dafür ergibt sich am kommenden Sonntag um 10:00 Uhr beim Gastspiel in Schlachters.

Tore:
0:1 Ramona Hörmann (45.) , 0:2 Ramona Hörmann (49.), 1:2 Lena Maucher (64.), 1:3 Ramona Hörmann ( 71.), 1:4 Ramona Hörmann ( 90.)

Für die SG Bad Waldsee/Reute spielten: Schmidt, Nowack, Weggerle (Genal), Maucher, Petkovsek, Kreutzberg (Söndgen), Ruoff, Hengge, Brändle, Weber (Kibler), Lieb (Schmid).

Bericht: Rebecca Schmidt
Fotos: Kerstin Halder

© 1999-2020 SV Reute 1950 e.V.
 

Top