Reutes Zweite siegt in Wolfegg

Bestens erholt von der ersten Saisonniederlage zeigte sich Reutes Zweite beim Gastspiel in Wolfegg und holte sich einen knappen aber verdienten 1:0-Auswärtssieg. Das Team von Coach Christian Heß liegt damit nach dem fünften Spieltag auf einem guten vierten Tabellenrang.

Die glatte Heimniederlage vom vergangenen Wochenende hatte die Reutener Zweite sehr gut weggesteckt und kam am Wolfegger Eisweiher mit beherztem Auftritt schnell zu ersten guten Möglichkeiten. Einen platzierten Kopfball von Jannik Baumeister entschärfte der Keeper gerade noch zum Eckball, wenig später scheiterte Baumeister erneut am Wolfegger Torsteher. Es folgten weitere glänzende Torchancen, doch auch Maximilian Heß scheiterte völlig frei am Torhüter. Kurz darauf jagte Sean Brandt einen Ball aus kurzer Distand über das Tor. Im Laufe der ersten Halbzeit kam dann der Gastgeber etwas besser in die Partie und es blieb bis kurz vor dem Pausenpfiff beim torlosen Remis. Wiederum Sean Brandt scheiterte zunächst noch, dann verwertete René Sauter ein schönes Zuspiel von Nico Geßler zur Reutener Führung. Nach dem Seitenwechsel verloren die Gäste kurzzeitig ihre Linie und Wolfegg kam nun stärker auf. SVR-Keeper Timo Leuter musste parieren, um den Ausgleich zu verhindern. Doch die Gäste fingen sich schnell wieder und spielten mit der Führung im Rücken recht clever auf. Der eingewechselte Sebastian Freßle hatte die Riesenchance auf die Vorentscheidung, doch im Fünfmeterraum jagte er die Lederkugel über das Wolfegger Gehäuse. Eine Schrecksekunde gab es noch kurz vor Ablauf der vierminütigen Nachspielzeit, als die Gastgeber vehement Strafstoß forderten. Doch die Pfeife des Unparteiischen blieb stumm und ertönte dann erst kurze Zeit später zum Schlusspfiff. Am Ende holte sich die Reutener Zweite verdientermaßen den dritten Saisonsieg und hat nach dem fünften Spieltag 10 Punkte auf dem Konto.

Aufstellungen:
SV Wolfegg II:
Sebastian Ehrle, David Schad, Johannes Eicher, Moritz Hirscher, Marco Erath, Maximilian Schorer, Thomas Breitweg, Johannes Geyer, Florian Riedesser, Jeremias Schneider, Tobias Berberich (Lars Schick, Jan Schnitzer, Maik Kohler, Felix Rauch, Marcel Amann, Michael Galster, Tim Leuter).
SV Reute II: Timo Leuter, Jonas Schanne, Nico Geßler, Simon Arnold, Maximilian Heß, Nikolai Holdt, René Sauter, Jannik Baumeister, Niklas Moch, Ambros Bucher, Yannik Moch (Niklas Maucher, Sebastian Freßle, Benjamin Gärtner, Sean Brandt).

Tor: 0:1 René Sauter (42.).

Schiedsrichter: Ayhan Cihan (Bad Schussenried).

© 1999-2021 SV Reute 1950 e.V.
 

Top